Video-on-Demand (VoD) ist auch in Deutschland angekommen. Laut einer Umfrage von Goldmedia aus dem vergangenen Jahr nutzen 24 Millionen Deutsche die Möglichkeit, sich Ihren Lieblingsfilm oder die Folgen Ihrer Lieblingsserien bei Bedarf „streamen“ zu lassen.

Technische Voraussetzungen für Video Streaming

Um in den Genuss der so angebotenen bewegten Bilder zu kommen, gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. Zum Beispiel Smart-TV, Set-Top-Boxen, PCs, Laptops und spezielle von den Anbietern zum Verkauf angebotene Geräte wie Chromecast oder Amazon Fire TV Stick oder Box.

Streaming Media – Wikipedia

Streaming Media bezeichnet die gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Video- und … 3gp · Flash Video Streaming · Advanced Streaming Format (ASF); Audio Video Interleave (AVI); Flash Video (FLV); FLAC · Matroska · MP3 · MP4 …

Video Streaming auf dem Smartphone

Aber auch auf dem Smartphone sind viele VoD-Angebote per App nutzbar: Amazon Video, Netflix, Maxdome, Google Play, Sky Ticket und Pantaflix stehen für die beiden größten Plattformen Android und iPhone als Video Dienste zur Verfügung.

Streaming Media

Streaming-Media-Techniken. Die bekanntesten Vertreter sind: 3gp Flash Video Streaming Advanced Streaming Format (ASF) Audio Video Interleave (AVI) Flash

Wer iTunes, das Apple-Angebot, auf Android-Geräten sinnvoll nutzen will, der kommt aber scheinbar ohne eine spezielle App zur Synchronisation, nicht herum.

Wer da schon einschlägige Erfahrung gemacht hat, der lasse uns alle bitte via Kommentar zu diesem Beitrag, daran teilhaben.

Preise

Auch die Preismodelle unterscheiden sich teilweise erheblich. So bietet Amazon mit der Prime-Mitgliedschaft eine Art Flatrate, die allerdings nicht bei allen angebotenen Filmen und teilweise nur zeitweise zur Verfügung steht.

Andere Anbieter wie Netflix setzen auf unterschiedlich gestaffelte Abo-Angebote oder bieten, wie zum Beispiel iTunes, ihre Inhalte zum Festpreis je Stream an.

Maxdome bietet wiederum beides an, ein Abo und den Store, der Einzelabrufe zum Festpreis bietet.

Trend

Ein interessanter Trend ist bei allen Anbietern von Filmen über das Streaming zu verzeichnen. Immer häufiger werden eigene Filme und Serien produziert. Das ist zwar relativ teuer, kann sich aber durchaus zu einem interessanten Alleinstellungsmerkmal eines Anbieters entwickeln.

Stellen Sie sich das vor: Ihre Lieblingsserie gibt es nur bei SchlagMichTot-Films zu sehen…

Mehr Info

Karsten Paech

Webentwickler bei KP-Webdesign
Begeisterter Onliner; Webdesigner oder besser: Webentickler (Drupal, WordPress - http://www.kp-webdesign.de); IT-Allrounder mit Überblick.
Mehr Info
Kategorien: Ratgeber

0 Gedanken zu “Video Streaming – Dienste erst einmal kostenlos mit Multimedia Apps testen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.